Schönes aus Schönem

 
 

„Am liebsten forme ich Werke aus Holz. Holz ist lebendig – es strahlt Wärme aus, atmet, bewegt sich. Es ist Sauerstoffspender und Energieträger. Durch die Vielfalt an Holzarten, Farben und Strukturen, bieten sich unzählige Möglichkeiten. Baumkanten, Risse und Äste integriere ich in meine Objekte. Sie sind Ausdruck der Individualität des einzelnen Baumes. Die Objekte werden dabei immer aus einem Stamm gefertigt.

Das Holz ist geocodiert. Das bedeutet, es kann nachvollzogen werden, aus welchem Waldstück die verwendeten Bäume stammen - überwiegend aus dem „Chattengau“, der Region südlich von Kassel. Man kann den Standort „seines Baumes“ besuchen und spüren, was er von der Landschaft transportiert und wo er seine Wurzeln hatte.

Die lückenlose Kette vom Ursprung des Holzes bis zum Werk aufzuzeigen ist der rote Faden, der sich durch alle meine Arbeiten zieht. Mein Ziel ist, Werke zu kreieren, die der Lebenserwartung des zu verarbeitenden Materials entsprechen. Dem Holz möchte ich mit meinen Werken ein zweites Leben ermöglichen. Sinnvoller Umgang mit den von mir gewählten Materialien obliegt meiner Verantwortung als Mensch und gestaltender Künstler.“

Rainer Schunder

 

„Schönes aus Schönem“: Individuell – Ökologisch - Einzigartig

Öko-Kunstbank Rainer Schunder - Söhrestr. 4 - 34302 Guxhagen/Albshausen

Telefon: 05665-3514 - Mobil: 0173-2115773  - Email: Info@Oeko-Kunstbank.de